Kräuterhähnchen vom Blech

Aus LECKER 4/2021
5
(1) 5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Bio-Zitrone  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 3 Stiele   Dill  
  • 5 Stiele   Oregano  
  •     Edelsüßpaprika, Salz, Pfeffer  
  • 5 EL   Olivenöl  
  • 700 g   Hähnchenfilet  
  • 500 g   Kartoffeln  
  • 2   große Tomaten  
  • 60 g   Kalamata-Oliven  
  • 200 g   Feta  
  • 1   rote Zwiebel  
  • 80 g   getrocknete Softtomaten  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Die Zitrone waschen, halbieren. 1 Hälfte auspressen, die andere in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und hacken. Kräuter waschen, die Dillfähnchen klein schneiden. Oreganoblättchen grob hacken. ½ TL Paprika, Knoblauch, Zitronensaft, 2 EL Öl und Kräuter vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch mit etwas Marinade bestreichen. Den Ofen vorheizen (E-Herd: 220 °C/Umluft: 200 °C).
2.
Kartoffeln und Tomaten waschen, beides in Stücke schneiden, mit Fleisch und Oliven auf ein Backblech geben. Marinade darüberträufeln. Mit Salz, Pfeffer würzen und im heißen Ofen ca. 20 Minuten garen. Zitronenscheiben nach ca. 10 Minuten zugeben.
3.
Feta würfeln. Zwiebel schälen, in dünne Scheiben schneiden. Soft-Tomaten klein schneiden, mit Feta, 3 EL Olivenöl und Zwiebel ver­mengen. Blech aus dem Ofen nehmen und mit Feta-Mix bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 650 kcal
  • 48 g Eiweiß
  • 39 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved