Kräuterhexen-Omelett

5
(1) 5 Sterne von 5
Kräuterhexen-Omelett Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Bund  gemischte Wildkräuter (z. B. Brennnessel, Vogelmiere, Knoblauchrauke und Giersch) 
  • 10   Eier (Größe M) 
  • 10 EL  Mineralwasser 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 TL  Öl 
  • 120 geriebener Comté Käse 
  • 4   Radieschen 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Kräuter waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken. Eier und Mineralwasser verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuter unterrühren. Radieschen waschen, trocken reiben, putzen und in kleine Würfel schneiden
2.
1/2 TL Öl in einer beschichteten Pfanne (ca. 16 cm Ø) erhitzen, 1/4 der Eiermischung darin bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 4 Minuten stocken lassen. Wenn das Omelett fast fertig gestockt ist, 30 g Käse auf eine Hälfte geben und die andere darüberschlagen. Ca. 1 Minute weiter stocken lassen, bis der Käse geschmolzen ist. Omelett aus der Pfanne nehmen und warm halten. Mit dem restlichen Öl, Eiermischung und Käse genauso verfahren. Omeletts auf Teller verteilen. Mit Radieschenwürfeln bestreuen und mit Kräuterblättchen garnieren
3.
Zubereitungszeit ca. ca. 50 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 28 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 2 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved