Kräuterrouladen mit Parmaschinken-Pecorino-Herz

Aus LECKER 5/2018
Kräuterrouladen mit Parmaschinken-Pecorino-Herz Rezept

Die inneren Werte zählen, davon können Schnitzelröllchen ein Lied singen. Dennoch ist es gar herrlich, liebe Gäste auch mit etwas fürs Auge zu verwöhnen … einem feinen Salat aus grünem Spargel zum Beispiel, mit Orangenvinaigrette und Nüsschen sowie ofengeschmorten Sahnekartoffeln

Zutaten

Für Personen
  • 500 grüner Spargel 
  • 2   kleine Orangen 
  • 1 EL  heller Balsamico-Essig 
  •     Salz, Pfeffer, Zucker 
  • 3-4 EL  Öl 
  • 40 Weißbrot (vom Vortag) 
  • 60 Pecorino (Stück; ersatzweise Parmesan) 
  • 5 Stiel/e  Petersilie 
  • 3 Stiel/e  Thymian 
  • 2 Stiel/e  Salbei 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 1   zusätzliches Eigelb (Gr. M) 
  • 4   Schweineschnitzel (à ca. 140 g) 
  • 4 Scheibe/n  Parmaschinken 
  • 800 kleine Kartoffeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2 EL  Walnusskerne 
  • 2 EL  Mehl 
  • 100 ml  trockener Weißwein 
  • 250 Schlagsahne 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

90 Minuten
einfach
1.
Für den Salat Spargel waschen, Enden großzügig abschneiden. Spargelstangen längs mit einem Sparschäler in dünne Streifen schneiden. Orangen so dick schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets mit einem scharfen Messer zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Saft aus den Trennhäuten drücken. Orangensaft, Essig, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren. 2–3 EL Öl darunterschlagen. Mit Spargel und Orangenfilets mischen und ca. 1 Stunde durchziehen lassen.
2.
Für die Rouladen Brot grob zerbröseln. Käse fein reiben. Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. ­Petersilie hacken. Brot, Käse, Petersilie, Thymian, Ei und Eigelb verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schnitzel trocken tupfen, etwas flacher klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit je 1 Scheibe Schinken belegen. Kräutermasse daraufstreichen. Schnitzel aufrollen und mit Küchengarn zusammenbinden, dabei je 2–3 Salbeiblättchen mit festbinden.
3.
Für die Kartoffeln Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Kartoffeln gründlich waschen und halbieren. In eine große ofenfeste Form geben und mit Salz würzen. Im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen.
4.
Knoblauch schälen und hacken. Walnüsse in einer großen Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen. Rouladen in Mehl wenden. 1 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Rouladen darin rundherum goldbraun anbraten und herausnehmen. Knoblauch im Bratfett andünsten. Mit Wein und Sahne ablöschen, aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. ­Rouladen zu den Kartoffeln in die Form geben, Soße darübergießen, ­alles ca. 30 Minuten weitergaren.
5.
Nüsse grob hacken, mit dem Spargelsalat mischen. Rouladen und Sahnekartoffeln aus dem Ofen nehmen. Mit Spargelsalat anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 770 kcal
  • 50g Eiweiß
  • 38g Fett
  • 51g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved