Kräuterseitlings-Antipasti gegen Weltschmerz

Aus LECKER 3/2019
0
(0) 0 Sterne von 5
Kräuterseitlings-Antipasti gegen Weltschmerz Rezept

Der Beagle brät munter Pilze, Brot und Speck an, denn er legt großen Wert darauf, die Vorspeise pünktlich auf den Tisch zu kriegen. Charlie Brown indessen scheitert schon bei dem Versuch, das Antipasto zu essen, ohne auf sein gelb gestreiftes T-Shirt zu kleckern

Zutaten

Für Personen
  • 60 Baguette 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 6 EL  Öl 
  • 6   Kräuterseitlinge (à ca. 60 g) 
  • 90 Babysalatmix 
  • 4 Scheiben  Bacon 
  • 1 EL  Butter 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 4 EL  Balsamico-Essig 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Baguette in kleine Stückchen zupfen. Die Knoblauchzehen schälen, fein hacken und mit 4 EL Öl verrühren. Die Pilze eventuell putzen und in Scheiben schneiden. Salat verlesen, ­waschen und trocken schütteln.
2.
Bacon in einer Pfanne ohne Fett knusprig auslassen und herausnehmen. 1 EL Knoblauchöl und Butter in der Pfanne erhitzen. Brot darin knusprig rösten. Mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen.
3.
Pilzscheiben portionsweise in der Pfanne im restlichen Knoblauchöl braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Für die Vinaigrette Essig, Salz und Pfeffer verrühren. 2 EL Öl darunterschlagen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Bacon grob zer­bröseln. Salat, Pilze, Croûtons und Bacon anrichten. Mit der Vinaigrette beträufeln und mit Schnittlauch bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 290 kcal
  • 6g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 10g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved