Kraftvolle Ofen-Shakshuka

Aus LECKER 3/2019
2.75
(8) 2.8 Sterne von 5
Kraftvolle Ofen-Shakshuka Rezept

Heute kommt das Work-out auf den Teller: Das Eier­gericht mit Bohnen punktet mit jeder Menge Eiweiß, das die Muckis fast von allein wachsen lässt.

Zutaten

Für Personen
  • 1 Dose(n) (à 425 ml)  Kidneybohnen 
  • 1 Dose(n) (à 425 ml)  weiße Riesenbohnen 
  • 100 Babyspinat 
  • 150 Kirschtomaten 
  • 300 Champignons 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2 EL  Olivenöl 
  •     Salz, Pfeffer, Zucker 
  • 2 Dose(n) (à 425 ml)  stückige Tomaten 
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 150 Feta 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Bohnen im Sieb abspülen und abtropfen lassen. Spinat verlesen, waschen und trocken schleudern. Tomaten waschen, halbieren. Pilze putzen, evtl. waschen und vierteln. Zwiebel und Knoblauch schälen, beides hacken. Den Backofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller).
2.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Pilze, Zwiebel und Knoblauch darin kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit stückigen Tomaten und 100 ml Wasser ablöschen. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. 3⁄4 Spinat, Kirschtomaten und Bohnen unterrühren, ca. 2 Minuten weitergaren.
3.
Alles in eine Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) füllen. Mit einer Kelle oder einem Löffel nacheinander je eine Mulde hineindrücken und jeweils 1 Ei in die Mulde schlagen. Im heißen Ofen 6–8 Minuten garen, bis die Eier gestockt sind. Inzwischen Feta zerbröckeln. Shakshuka herausnehmen. Mit Rest Spinat und Feta bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 330 kcal
  • 24g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 24g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved