Krautspatzen mit knusprigem Speck

0
(0) 0 Sterne von 5
Krautspatzen mit knusprigem Speck Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1/4 Milch, 5 Eier (Gr. M) 
  •     Salz, Muskat, weißer Pfeffer 
  • 500 Mehl 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 150 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 2-3 EL  Butterschmalz 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Sauerkraut 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Milch, Eier, 1/2 TL Salz, Muskat und Mehl zum glatten Teig verrühren. Ca. 30 Minuten quellen lassen
2.
Zwiebel schälen. Zwiebel und Speck fein würfeln. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Speck darin knusprig auslassen. Zwiebel darin glasig dünsten. Sauerkraut zufügen, auseinander zupfen und zugedeckt ca. 20 Minuten schmoren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
3.
Reichlich Salzwasser in einem großen Topf aufkochen. Den Spätzleteig portionsweise auf ein angefeuchtetes Brett ("Spatzenbrett") geben. Mit einem langen Messer feine Teigstreifen in das kochende Wasser schaben. Kurz aufkochen, bis die Spätzle hochsteigen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, abschrecken und gut abtropfen lassen
4.
Spätzle zum Kraut geben und einige Minuten mitbraten, abschmecken. Schnittlauch waschen, in feine Röllchen schneiden und über die Krautspatzen streuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 64 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved