Krustenbraten mit feiner Soße

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 2   Möhren  
  • 1   Stange Porree (Lauch) 
  • 1,5 kg   Schweinekrustenbraten  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 2 EL   Öl  
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 1 EL   dunkler Soßenbinder  

Zubereitung

150 Minuten
1.
Zwiebeln schälen, vierteln. Möhren schälen, halbieren. Porree putzen, waschen und in Stücke schneiden.
2.
Die Schwarte vom Fleisch kreuzweise einschneiden. Fleisch rundherum mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin rundherum kräftig anbraten. Zwiebeln, Möhren und Porree zugeben, andünsten.
3.
1 Liter Wasser zugießen. Lorbeer zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Im vorgeheizten Ofen bei 190 °C ca. 1 ¾ Stunden braten.
4.
Nach ca. 1 Stunde der Bratzeit die Schwarte alle 15 Minuten mit Salzwasser bepinseln. Fleisch aus dem Bräter nehmen. Bratenfond durch ein Sieb in einen Topf gießen, aufkochen. Soßenbinder einrühren, nochmals aufkochen und unter Rühren ca. 1 Minute köcheln lassen.
5.
Soße mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Braten und Soße anrichten. Dazu schmecken Salzkartoffeln oder Kartoffelklöße.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved