Kürbis-Nudelpäckchen

Aus LECKER-Sonderheft 4/2018
0
(0) 0 Sterne von 5
Kürbis-Nudelpäckchen Rezept

Die Preiselbeer-de-Paris-Soße sowie die Ravioli mit Kürbis-Maronen-Füllung relaxt am Vortag vorbereiten und dann im Finish mit großem Tamtam servieren

Zutaten

Für Personen
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 1 EL  Wildpreiselbeeren (Glas) 
  • 150 weiche Butter 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1 EL  Worcestersoße 
  • 1   Butternutkürbis (à ca. 1 kg) 
  • 1   Zwiebel 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 2 Pck. (à 125 g)  vorgegarte Maronen 
  • 1 EL  Zucker 
  • 4 EL  Apfelessig 
  • 1 EL  Mehl 
  • 2 Pck. (à 300 g)  Nudelteig (Kühlregal; z. B. von Bürger) 
  • 2-3 Stiele  Oregano 
  • 200 Schlagsahne 
  •     Backpapier 

Zubereitung

120 Minuten
einfach
1.
Für die Soße Knoblauch schälen und fein hacken. Mit Tomatenmark, Preiselbeeren und Butter ver­rühren. Mit Salz, Pfeffer und Worcestersoße kräftig abschmecken. Zugedeckt kalt stellen.
2.
Für die Füllung Kürbis schälen, halbieren und entkernen. Hälfte Kürbis (ca. 400 g) würfeln. Rest Kürbis in Spalten schneiden und beiseitestellen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einem weiten Topf erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Maronen und Kürbiswürfel ca. 1 Minute mitbraten. Zucker darüberstreuen. Mit Essig und 175 ml Wasser ablöschen und ca. 5 Minuten köcheln, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist. Mehl zum Kürbis-Maronen-Mix geben, mit dem Stabmixer (nicht ganz fein) pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mehl untermischen. Abkühlen lassen.
3.
Nudelteige auf der Arbeitsfläche entrollen und ca. 54 Kreise (à ca. 8 cm Ø) dicht an dicht aus beiden Teigen ausstechen. Auf ca. 27 Kreise jeweils ca. 1 TL Füllung setzen. Rund um die Füllung Teig dünn mit Wasser bestreichen. Übrige Nudelkreise darauflegen, die Ränder rundherum fest zusammendrücken und nach Belieben leicht eindrehen. In reichlich Salz­wasser (1 TL Salz pro Liter) portionsweise ca. 4 Minuten leicht siedend garen. Mit einer Schaumkelle herausheben und abtropfen lassen.
4.
Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Blech mit Backpapier auslegen. Oregano waschen, trocken schütteln, Blättchen grob hacken. Kürbisspalten und Ravioli vorsichtig mit 2 EL Öl, Oregano, etwas Salz und Pfeffer auf dem Blech mischen. Im heißen Ofen ca. 20 Minuten garen.
5.
Sahne steif schlagen. Würzbutter in einem Topf schmelzen und vom Herd ziehen. Sahne unterheben (Soße nicht wieder kochen!). Ravioli und Kürbis mit der Soße anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 810 kcal
  • 18g Eiweiß
  • 39g Fett
  • 90g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved