Kürbis-Süßkartoffelsuppe

3.666665
(3) 3.7 Sterne von 5
Kürbis-Süßkartoffelsuppe Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Butternusskürbis (ca. 1 kg) 
  • 2   rote Zwiebeln 
  • 1   Chilischote 
  • 1 (ca. 350 g)  Süßkartoffel 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 1 Gemüsebrühe 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Kürbis ringsherum mit einer Gabel einstechen. Auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten garen.
2.
In der Zwischenzeit Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Chili putzen, der Länge nach aufschneiden, waschen und Kerne entfernen. Schote klein schneiden. Süßkartoffel schälen und in Würfel schneiden.
3.
Kürbis aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, halbieren, Kerne und Schale entfernen. Fruchtfleisch in Würfel schneiden.
4.
Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Hälfte der Chili darin unter Wenden glasig dünsten. Kürbis- und Kartoffelwürfel zugeben und mit Brühe aufgießen. Bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen.
5.
Mit dem Schneidstab fein pürieren. Suppe anrichten und mit restlicher Chili bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved