„La dolce Vita“- Ofenfisch

Aus LECKER 10/2019
4.5
(4) 4.5 Sterne von 5
„La dolce Vita“- Ofenfisch Rezept

Das Filet macht es sich auf dem Gemüsebett gemütlich und wir träumen uns mit Mittelmeer-Aromen zurück in den Sommerurlaub. Ganz nebenbei hält die mediterrane Kombi unser Herz-Kreislauf-System und die Gefäße gesund

Zutaten

Für Personen
  • 2   rote Paprikaschoten 
  • 1   Zucchini (ca. 250 g) 
  • 2   rote Zwiebeln 
  • 3   Knoblauchzehen 
  • 5 EL  Olivenöl 
  •     Salz und Pfeffer 
  • 200 Kirschtomaten (evtl. an der Rispe) 
  • 70 Oliven (z. B. Kalamata) 
  • 800 weißes Fischfilet (z. B. Kabeljau oder Seelachs) 
  • 1/2 Bund  Petersilie und Oregano 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 2 EL  Pinienkerne 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Den Ofen vorheizen (E-Herd: 200° C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Paprika und Zucchini putzen, waschen und in Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und in breite Spalten schneiden. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Gemüse, Zwiebeln und Knoblauch mit 3 EL Öl in ­einer großen, flachen Auflaufform mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Ofen 10–15 Minuten ­rösten, zwischendurch einmal wenden.
2.
Kirschtomaten waschen und nach Belieben von den Rispen zupfen. Die Oliven evtl. entsteinen. Fisch abspülen, trocken tupfen und in 4 Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuter waschen, trocken schütteln und hacken. Mit Zitronen­schale mischen. Tomaten und Oliven unter das Gemüse heben. Fischfilet da­rauflegen. Pinienkerne und die Hälfte vom Kräutermix da­rüberstreuen. Mit 2 EL Öl beträufeln und im heißen Ofen ca. 10 Minuten weitergaren.
3.
Mit restlichen Kräutern bestreut servieren. Dazu passt Baguette, Reis oder Polenta.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 380 kcal
  • 40 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved