Lachspäckchen auf Brokkolini und Graupenrisotto

Aus kochen & genießen 4/2019
0
(0) 0 Sterne von 5

Highlight der festlichen Familienrunde: Edles Fischfilet steckt mit frühlingsfrischem ­Bärlauch unter einer knusprigen (Teig-)Decke

Zutaten

Für  Personen
  • 4 Blätter   Strudel-, Filo- oder Yufkateig (Kühlregal; z. B. von Tante Fanny) 
  • 2 EL   Butter  
  • 1 Bund   Bärlauch (ca. 50 g) 
  • 500 g   Lachsfilet  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 4 EL   Semmelbrösel  
  • 3   Zwiebeln  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 75 ml   trockener Weißwein  
  • 2 TL   Gemüsebrühe (instant) 
  • 250 g   Perlgraupen  
  • 3 EL   geriebener Parmesan  
  • 400 g   Brokkolini  
  • 150 ml   Orangensaft  
  •     Backpapier  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Teigblätter bei Zimmertemperatur ca. 15 Minuten ruhen lassen. 1 EL Butter schmelzen. Bärlauch waschen und grob hacken. Lachs abspülen, trocken tupfen und in vier Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Ein angefeuchtetes Küchentuch auf einer Arbeitsfläche ausbreiten, ein trockenes Tuch darüberlegen. 1 Teigblatt darauf entrollen. 1 EL Semmelbrösel in der Mitte verteilen, 1 Stück Lachs darauflegen und ¼ Bärlauch darüberstreuen. Teigränder mit Butter bestreichen und über dem Lachs zusammenschlagen, sodass er eng umschlossen ist. Ränder etwas zusammenraffen und festdrücken. Auf diese Weise drei weitere Päckchen vorbereiten. Päckchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten backen.
3.
1 Zwiebel schälen und fein würfeln. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Mit Wein ablöschen und etwas einköcheln. 450 ml Wasser zugießen, aufkochen. Brühe einrühren. Perlgraupen einstreuen und zugedeckt unter gelegent­lichem Rühren ca. 5 Minuten köcheln. Parmesan und 1 EL Butter unterrühren. Topf vom Herd nehmen und Graupen ­weitere 5–7 Minuten quellen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
2 Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Brokkolini waschen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Brokkolini darin 2–3 Minuten dünsten. Mit Orangensaft und 100 ml Wasser ablöschen. Aufkochen und zugedeckt 3–5 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 830 kcal
  • 40 g Eiweiß
  • 39 g Fett
  • 74 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved