Loup de Mer mit Graupenrisotto und Pesto

Aus LECKER-Sonderheft 6/2014
0
(0) 0 Sterne von 5
Loup de Mer mit Graupenrisotto und Pesto Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Perlgraupen 
  • 2   Schalotten 
  • 20 Butter 
  • 1/4 trockener Weißwein 
  • 3/4 heiße Gemüsebrühe 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 1   Gewürznelke 
  • 2 EL  Pinienkerne 
  • 1 Töpfchen  Basilikum 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 100 Parmesan 
  • 120 ml  Olivenöl 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 4   Fischfilets (mit Haut, à 180–200 g; z. B. Wolfsbarsch) 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Risotto Perlgraupen in einem Sieb waschen und abtropfen lassen. Schalotten schälen und fein würfeln. Butter in einem Topf erhitzen, Scha­lotten darin andünsten. Graupen zufügen und ca. 1 Minute mitdünsten.
2.
Wein angießen, fast einkochen lassen. Heiße Brühe, Lorbeer und Nelke zufügen. Bei schwacher Hitze ca. 25 Minuten köcheln (die Graupen sollen noch leichten Biss haben), dabei öfter umrühren.
3.
Für das Pesto Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, auskühlen lassen. Basilikum waschen und trocken schütteln. Blättchen abzupfen. Knoblauch schälen und grob hacken. Parmesan fein reiben.
4.
30 g Parmesan, Pinienkerne, Basilikum und ca. 10 EL Öl mit einem Stabmixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Fischfilets kalt abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Fisch darin bei starker Hitze auf der Hautseite 3–4 Minuten anbraten. Wenden und bei mittlerer Hitze knapp 1 Minute fertig braten.
6.
Rest Parmesan unter den Risotto rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fischfilets und Risotto mit Pesto anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 830 kcal

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved