Lasagneblätter mit Puten-Tomaten-Ragout

0
(0) 0 Sterne von 5
Lasagneblätter mit Puten-Tomaten-Ragout Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 8–10   reife Tomaten 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1   kleines Bund Salbei 
  • 750 Putenbrust 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 200 ml  Gemüsebrühe 
  • 12   Lasagneplatten 
  • 2   Lauchzwiebeln 
  • 2 TL  Sambal Oelek 
  •     Zucker 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Tomaten waschen, putzen und in Würfel schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln. ##Salbei## waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, Blättchen von den Stielen zupfen und hacken.
2.
##Fleisch## waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Wenden 3–4 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Tomaten in die Pfanne geben und ca. 2 Minuten braten.
3.
Tomatenmark, Salbei und Brühe zugeben und 4–5 Minuten köcheln lassen. Lasagneplatten in kochendem Salzwasser 7–8 Minuten garen. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden und, bis auf etwas zum Bestreuen, mit dem Fleisch zum Ragout geben.
4.
Nochmals 1–2 Minuten köcheln. Chilipaste einrühren. Ragout mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Lasagneblätter abgießen, aber etwas Kochwasser im Topf lassen. ##Lasagne##blätter nacheinander herausheben und mit Ragout auf Tellern anrichten.
5.
Mit übrigen Lauchzwiebeln bestreuen und mit Salbei garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 54g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved