Lauwarmer Reisnudelsalat mit Erdnusssoße

Aus LECKER-Sonderheft 2/2017
  • Zubereitungszeit:
    25 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

4 Möhren

¼ Chinakohl

4 Lauchzwiebeln

4 EL Chili-Chickensoße

ca. 3 EL Sojasoße

ca. 5 EL Limettensaft

250 g feine Reisnudeln

200 g Schlagsahne

2 EL Erdnusscreme

ca. 2 Stiel/e Basilikum

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Möhren schälen, waschen und grob raspeln. Chinakohl waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Lauchzwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Das Gemüse in einer Schüssel mit 3 EL Chili-Chickensoße, 1 EL Sojasoße und ca. 3 EL Limettensaft vermischen und kurz ziehen lassen.

2

Inzwischen Reisnudeln in einer Schüssel mit kochendem Wasser bedecken und nach Packungsanweisung ca. 5 Minuten ziehen lassen. Für die Soße 200 ml Wasser, Sahne, Erdnusscreme (Ob glatte Erdnusscreme oder mit ­Stückchen – für die Soße geht beides), 1 EL Chili-Chickensoße, 2 EL Limettensaft und 2 EL Sojasoße bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten köcheln.

3

Nudeln abgießen, abtropfen lassen. Basilikum waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Nudeln und Gemüsesalat mischen. Mit Erdnusssoße und Basilikum anrichten.

Nährwerte

Pro Portion

  • 510 kcal
  • 12 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 66 g Kohlenhydrate

Video-Tipp

Video Platzhalter
Video: ShowHeroes