Leber-Apfel-Ragout

0
(0) 0 Sterne von 5
Leber-Apfel-Ragout Rezept

Zutaten

Für Person
  • 1   Apfel 
  • 1   Zwiebel 
  • 125 Putenleber 
  • 1 EL  Mehl 
  • 1 TL  Butter oder Margarine 
  •     Salz 
  •     grober Pfeffer 
  • 1   Stiel Salbei 
  • 1/2 (75 g)  Becher Magermilch-Joghurt 
  • 1 TL  Speisestärke 
  • 1   Beutel Kartoffel-Püree 
  •     (für 1-2 Portionen) 
  •     geriebene Muskatnuss 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Apfel waschen, vierteln, putzen und in Spalten schneiden. Zwiebel schälen, in Ringe schneiden. Leber waschen, trocken tupfen, in Mehl wenden. In einer beschichteten Pfanne in heißem Fett ca. 10 Minuten braten.
2.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Apfel und Zwiebel zufügen, unter Wenden mit anbraten. Salbeiblättchen zufügen. Auf einem vorgewärmten Teller warm stellen. Bratensatz mit 1/2 Tasse Wasser lösen. Saure Sahne und Speisestärke verquirlen und in den Bratfond rühren.
3.
Aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, zur Apfelleber geben. Flockenpüree in 1/8 Liter kochendes Wasser einrühren, ebenfalls würzen und auf dem Teller anrichten. Mit Muskat überstreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved