Lebkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 250 g   dunkler Zuckerrübensirup  
  • 250 g   Zucker  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 500 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 2 gestrichene(r) TL   gemahlener Zimt  
  • 1 gestrichene(r) TL   gemahlene Gewürznelken  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 1/4 l   Milch  
  • 75 g   gehackte Mandeln  
  • 50 g   gewürfelte Sukkade  
  • 2 gestrichene(r) TL   Hirschhornsalz  
  • 125 g   weißes Pflanzenfett  
  • 40 g   Puderzucker  
  • 40 g   Kakaopulver (schwach entölt) 
  • 60 g   abgezogene Mandeln  
  • 15   kandierten Kirschen, halbiert  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Sirup erwärmen und mit Zucker und 2 Eiern schaumig rühren. Mehl mit Backpulver, Zimt, Nelken und Zitronenschale mischen. Milch und Mehlmischung unter die Zuckermasse rühren. Mandeln, Sukkade und Hirschhornsalz mischen und ebenfalls unterrühren. Den Teig auf die gefettete Fettpfanne des Backofens streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten backen. Auskühlen lassen. Pflanzenfett schmelzen, dabei nur leicht erwärmen. Mit Puderzucker, restlichen Eiern und Kakao gut verrühren. Den Guss auf den ausgekühlten Kuchen streichen. Ca. 30 Stücke von 5x7 cm schneiden. Mit Mandel- und Kirschhälften garnieren, auf den Guss drücken. Ergibt ca. 30 Stücke
2.
Zubereitungszeit ca. 45 Minuten, ohne Zeit zum Auskühlen. / 220 Kaloriern
3.
Eiweiß: 3,32 g
4.
Fett: 5,73 g
5.
Kohlenhydrate: 29,74 g
6.
Geschirr: Kahla
7.
Besteck: BSF
8.
Tuch: Westedt
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved