Leichte Remoulade zu Kasseler und Bratkartoffeln

0
(0) 0 Sterne von 5
Leichte Remoulade zu Kasseler und Bratkartoffeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 Kartoffeln 
  • 500 ausgelöstes mageres Kasseler-Kotelett 
  •     Pfeffer 
  •     getrockneter Thymian 
  • 1 (ca. 100 g)  mittelgroße Möhre 
  •     Salz 
  • 2-3 (100 g; Glas)  Gewürzgurken + 2 EL Gurkenwasser 
  • 2-3   Lauchzwiebeln 
  • 250 Dickmilch (1,5 % Fett) 
  • 1 EL (10 g)  Joghurt Salat-Creme 
  • 1-2 TL (à 7 g)  mittelscharfer Senf 
  • 1 (ca. 80 g)  Zwiebel 
  •     Öl aus der Sprühflasche 
  •     Kräuter 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und ca. 20 Minuten kochen. Abgießen, kurz abschrecken, schälen und auskühlen lassen. Kasseler waschen. Mit Pfeffer und Thymian einreiben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 45 Minuten braten.
2.
Für die Soße Möhre schälen, waschen und fein würfeln. In etwas kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten dünsten. Abtropfen lassen. Gurken fein würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in feine Ringe schneiden.
3.
Dickmilch, Salat-Creme und Senf glatt rühren. Gurke, Lauchzwiebeln und Möhre unterheben. Remoulade mit Salz, Pfeffer und Gurkenwasser abschmecken. Mindestens 30 Minuten ziehen lassen. Kartoffeln in Scheiben schneiden.
4.
Zwiebel schälen, halbieren und in feine Spalten schneiden. Eine große Pfanne ohne Fett erhitzen. Kartoffeln und Zwiebeln portionsweise hineingeben. Jeweils mit wenig Öl besprühen und unter Wenden ca. 10 Minuten goldbraun braten.
5.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Fertige Bratkartoffeln warm stellen. Kasseler dünn aufschneiden. Mit Remoulade und Bratkartoffeln anrichten. Mit Kräutern garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 33g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved