Leichte weihnachtliche Mango-Biskuittorte

Leichte weihnachtliche Mango-Biskuittorte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 120 Zucker 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 70 Mehl 
  • 30 Speisestärke 
  • 12 Blatt  weiße Gelatine 
  • 2 Dose(n) (à 425 ml)  Mango 
  • 1 kg  Magermilch-Joghurt 
  • 1 TL  Cappuccinopulver (Instant) 
  • 200 Schlagsahne 
  •     Cappuccinopulver und Pistazien 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, 70 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und Salz einrieseln lassen. Eigelb nacheinander unterziehen. Mehl und Speisestärke darüber sieben, vorsichtig unterheben. Boden einer Springform (26 cm Ø) fetten. Biskuitmasse einfüllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: Stufe 2) 20-25 Minuten backen. Biskuitboden in der Form ca. 10 Minuten ruhen lassen, herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Gelatine in reichlich Wasser einweichen. Mangos abtropfen lassen. Hälfte der Mangos pürieren. Rest, bis auf 2 Scheiben zum Verzieren, würfeln. Mangopüree mit Joghurt, 50 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und Cappuccinopulver verrühren. Gelatine ausdrücken, bei schwacher Hitze auflösen und mit 2-3 Esslöffel Creme verrühren. Dann in die übrige Creme rühren. Kalt stellen. Sahne steif schlagen. Sobald die Creme zu gelieren beginnt, Sahne unterziehen. Um den Biskuitboden einen Formrand schließen. Creme darauf streichen und 2-3 Stunden kalt stellen. Torte aus dem Formrand lösen. Aus den übrigen Mangoscheiben Sterne ausstechen und die Torte damit verzieren. Mit Cappuccinopulver und Pistazien bestreuen
2.
Wartezeit ca. 3 Stunden. Foto: Först,

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved