Linguine mit Petersilienpesto

Aus LECKER 12/2017
4.375
(8) 4.4 Sterne von 5
Linguine mit Petersilienpesto Rezept

Ein feines kleines Rezept der Sorte „Keine Ausreden mehr“: Die Linguine werden mit selbst gemachtem Pesto getoppt und stehen so in nur 25 Minuten auf dem Tisch. Schönen Feierabend!

Zutaten

Für Personen
  •     Salz, Pfeffer 
  • 50 Walnusskerne 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 50 Pecorino (Stück) 
  • 100 ml  Olivenöl 
  • 500 Linguine 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
4–5 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen.
2.
Walnüsse in einer Pfanne ca. 5 Minuten unter Rühren rösten. Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blättchen grob hacken. Knoblauch schälen und Käse grob reiben.
3.
Nüsse, Petersilie, Käse, Knoblauch und Öl grob pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Inzwischen Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Abgießen, dabei ca. 50 ml Nudelwasser auffangen. Linguine, Pesto und Nudelwasser mischen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 660 kcal
  • 17 g Eiweiß
  • 45 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved