Fixe Rucola-Linguine mit Knofi-Paprika-Öl

Aus LECKER 6/2021
3.5
(4) 3.5 Sterne von 5

Kurzer Rauke-Check im Kühlschrank und die Wachmacher-Nudeln sind so gut wie fertig – denn beides wird mit dem Würzöl einfach im Topf vermengt.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  •     Salz, geräuchertes Paprikapulver, Pfeffer  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1 Bund   Rucola (ca. 150 g) 
  • 400 g   Nudeln (z.B. Linguine) 
  • 80 ml   Olivenöl  
  • 1 Spritzer   Zitronensaft  
  • 80 g   Parmesan  

Zubereitung

15 Minuten
ganz einfach
1.
Reichlich Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) in einem großen Topf aufkochen. Knoblauch schälen und fein hacken. Den ­Rucola waschen, trocken schleudern, kleiner schneiden.
2.
Die Nudeln ins kochende Salzwasser geben und nach Packungsanweisung bissfest garen.
3.
Inzwischen Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch darin 1–2 Minuten braten. 2 Msp. Paprikapulver zufügen. Würzöl vom Herd ziehen.
4.
Nudeln abgießen, dabei ca. 5 EL Kochwasser auffangen. Nudeln wieder in den Topf geben. Paprika-Öl, Rucola und Kochwasser untermischen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Parmesan fein reiben und untermischen, sofort servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 630 kcal
  • 20 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 71 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Are Media Syndication

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved