Linsen-Bulette mit reichlich Grünzeugs

Aus LECKER 6/2021
0
(0) 0 Sterne von 5

Mal ehrlich: Grün steht doch jedem – auch der Veggie-Frikadelle. Dank dem Salatbett und der Avocadocreme mit Koriander-Tomaten schmeckt sie verführerisch nach Sommer.

Zutaten

Für  Personen
  • 4 Stiele   Koriander  
  • 400 g   Tomaten  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1   Avocado  
  • 3 EL   Zitronensaft  
  • 1 kleiner   Eisbergsalat  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 1   Zwiebel  
  • 2 Packungen   vorgegarte Linsen (à 180 g; z.B. Bonduelle PUR) 
  • 100 g   Seidentofu  
  • 2 TL   Senf  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • ca. 2 EL   Öl zum Braten 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Für das Tomaten-Topping den Koriander waschen, trocken schütteln und grob hacken. ­Tomaten waschen, halbieren und mit einem Esslöffel entkernen. Fruchtfleisch würfeln, Koriander untermischen, salzen und pfeffern.
2.
Avocado halbieren, den Kern entfernen. Das Fruchtfleisch aus der Schale lösen und mit 1 EL Zitronensaft zerdrücken. Mit Salz würzen.
3.
Salat in jeweils 2–3 dicke Blattsegmente teilen, waschen und trocken tupfen. Für die ­Vinaigrette 2 EL Zitronensaft mit 1/4 TL Salz und ein wenig Pfeffer verrühren. Olivenöl drunterschlagen.
4.
Für die Frikadellen Zwiebel schälen und fein würfeln. Linsen in einer Schüssel mit dem Stabmixer grob pürieren. Tofu untermixen. Zwiebel, Senf, ­Tomatenmark, 1/2 TL Salz und etwas Pfeffer unterrühren. Mit angefeuchteten Händen aus der Masse ca. 12 Frikadellen formen.
5.
Die 2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Frikadellen darin 5–8 Minuten braten, dabei einmal wenden. Mit der Avocadocreme und dem Tomaten-Topping auf dem Salat anrichten. Jeweils etwas Vinaigrette da­rüberträufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 210 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Are Media Syndication

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved