Linsen Kartoffel-Curry mit Eiern

5
(5) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Tellerlinsen  
  • 600 g   Kartoffeln  
  • 250 g   Möhren  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   rote Chilischote  
  • 1 EL   Butter oder Margarine  
  • 3-4 TL   Curry  
  • 1/2 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 4   Eier  
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     gemahlener Koriander  
  •     frischer Koriander zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Linsen in kochendem Wasser ca. 30 Minuten garen, abtropfen lassen. In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Möhren schälen, waschen, längs halbieren und in schräge Stücke schneiden.
2.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Chili entkernen und fein hacken. Fett in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Chili darin andünsten. Mit Curry bestäuben und anschwitzen. Kartoffeln und Möhren zufügen, Brühe angießen, aufkochen und ca. 20 Minuten garen.
3.
Eier in Wasser ca. 9 Minuten hart kochen. Abgießen und abschrecken. Linsen und Sahne zum Curry geben und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Koriander abschmecken. Eier schälen und halbieren. Linsen-Curry in einer Schüssel anrichten und die Eier darauflegen.
4.
Mit frischem Koriander garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 27 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 55 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved