Linsenchil(l)i

Aus LECKER-Sonderheft 03/2019
0
(0) 0 Sterne von 5
Linsenchil(l)i Rezept

Laden Sie doch die netten Zeltnachbarn zum entspannten Chili-Essen ein. Was die mitbringen sollen? Na, einen Löffel natürlich!

Zutaten

Für Personen
  • 2   rote Paprikaschoten 
  • 2   Möhren 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 2   rote Chilischoten 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 150 rote Linsen 
  • 1 EL  Curry 
  • 1 Dose  stückige Tomaten (850 ml) 
  • 1 Dose (425 ml)  Kichererbsen 
  • 1 Dose (425 ml)  Kidneybohnen 
  •     Salz, Pfeffer und Zucker 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Paprika, Möhren und Zwiebeln schälen bzw. putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Chilis waschen.
2.
Das Öl in einem großen Topf ­erhitzen. Vorbereitete Zutaten darin ca. 2 Minuten andünsten. Linsen und Curry untermischen und kurz mitdünsten. Mit 600 ml Wasser ablöschen. Die Tomaten einrühren. Aufkochen und alles 15–20 Minuten köcheln.
3.
Kichererbsen und Kidneybohnen abgießen und ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit unter das Chili rühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 320 kcal
  • 16 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved