Linsensuppe mit Balkan-Beat

Aus LECKER 3/2021
4.333335
(3) 4.3 Sterne von 5

Ob Klassik, Blues oder Jazz: Der richtige Sound ist der ideale Geschmacksverstärker für die vegetarische Berglinsen-Edition mit Ajvar, Pastinaken und gebratenem Räuchertofu

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 2   Möhren  
  • 4 EL   Öl  
  • 250 g   Berglinsen  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 850 g   Gemüsebrühe  
  • 3,5 EL   Ajvar (würzige Paprikapaste) 
  • 2   Lorbeerblätter  
  •     gemahlener Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer, geräuchertes Paprikapulver  
  • 3 Stangen   Staudensellerie  
  • 200 g   Pastinaken  
  • 200 g   Räuchertofu  
  •     einige Spritzer Zitronensaft  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln und Möhren schälen, alles fein würfeln. 2 EL Öl in ­einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Möhren darin andünsten. Linsen und Tomatenmark zu­geben, ca. 2 Minuten mitbraten. Brühe sowie Ajvar zugeben und aufkochen. Lorbeer, 2 Msp. Kreuzkümmel, 1⁄2 TL Salz und ­etwas Pfeffer zufügen. Dann ca. 40 Minuten zugedeckt bei schwacher Hitze garen.
2.
Sellerie waschen, etwas Grün hacken und zum Bestreuen ­beiseitelegen. Stangen quer in Scheiben schneiden. Pastinaken schälen und klein schneiden. Beides ca. 15 Minuten vor Garzeitende zur Suppe geben.
3.
Tofu in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, mit Küchenpapier trocken tupfen, mit Paprika und etwas Salz würzen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Tofu da­rin ca. 5 Minuten unter Wenden braten. Suppe mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Zitronensaft abschmecken. Mit Selleriegrün und dem Tofu anrichten. Dazu schmeckt saure Sahne.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 430 kcal
  • 25 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved