Low-Carb-Pizza mit Rotkohl und Pesto

Aus LECKER 1/2021
5
(1) 5 Sterne von 5

Auf den Klassiker verzichten? Unmöglich! Pssst: Unser Boden schmeckt nicht nur super – er kommt auch ganz ohne Mehl aus.

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   Blumenkohl  
  • 160 g   Parmesan  
  • 2   Eier  
  •     geriebene Muskatnuss, Salz, Pfeffer  
  • 200 g   Rotkohl  
  • 4   Lauchzwiebeln  
  • 125 g   Mozzarella  
  • 4 EL   grünes Pesto (Glas) 
  • 2 Stiele   Thymian  
  • 150 g   Feta  
  •     Backpapier  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 220 °C/Umluft: 200 °C). Blumenkohl in Röschen vom Strunk schneiden und im Universalzerkleinerer zermahlen. Parmesan reiben. Mit Kohl und Eiern verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Zu 2 Kreisen (à ca. 28 cm Ø) auf 2 mit Backpapier belegte Bleche streichen, blechweise im heißen Ofen ca. 25 Minuten vorbacken.
2.
Rotkohl in Streifen, Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Die Pizzaböden aus dem Ofen nehmen und mit Pesto bestreichen. Mit Rotkohl, Thymianblättchen und Mozzarella belegen. Feta darüberbröseln. Im Ofen bei gleicher Temperatur weitere ca. 15 Minuten backen. Mit Lauchzwiebelringen bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 490 kcal
  • 33 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved