Mac-and-Cheese-Suppe

Aus LECKER 1/2017
  • Zubereitungszeit:
    50 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

2 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

4-5 Stiel/e Thymian

2 EL Öl

400 g gemischtes Hackfleisch

Salz

Pfeffer

Edelsüßpaprika

2 EL Tomatenmark

200 g Schlagsahne

200 ml Milch

1 Packung (à 500 g)passierte Tomaten

2 EL Gemüsebrühe (instant)

500 g Brokkoli

150 g Cheddarkäse (Stück)

350 g kleine Nudeln (z. B. Makkaroni oder Hörnchen)

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Öl in einem großen Topf erhitzen. Hack darin krümelig braten. Zwiebeln und Knoblauch kurz mitbraten. Mit Salz, Pfeffer, 1⁄2 TL Paprika und Thymian würzen. Tomatenmark einrühren, kurz anschwitzen. Mit Sahne, Milch, Tomaten und 2 l Wasser ablöschen. Brühe einrühren, aufkochen und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln.

2

Inzwischen Brokkoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Käse fein reiben.

3

Nudeln einrühren und zugedeckt 10–15 Minuten weiterköcheln. Dabei ab und zu umrühren und die Nudeln probieren, damit sie nicht zu weich werden. Brokkoli die letzten 5 Minuten mitgaren. Topf vom Herd nehmen, ­unter Rühren 3⁄4 Käse in der Suppe schmelzen und den Rest darüberstreuen.

Tipp

1

Wer die Suppe gleich für zwei Tage kocht, sollte sie teilen, bevor der Käse eingerührt wird. Beim Aufwärmen dann eventuell noch etwas Wasser zugeben.

Nährwerte

Pro Portion

  • 989 kcal
  • 49 g Eiweiß
  • 54 g Fett
  • 76 g Kohlenhydrate

Video-Tipp

Video Platzhalter
Video: ShowHeroes