Maccaroniauflauf

3.2
(5) 3.2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Maccaroni  
  •     Salz  
  • 300 g   Broccoli  
  • 250 g   Tomaten  
  • 150 g   gekochten Schinken  
  • 100 g   geriebener, mittelalter Goudakäse  
  • 5   Eier  
  • 3/8 l   Milch  
  •     weißer Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 2 EL   Paniermehl  
  • 15 g   Butter oder Margarine  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Maccaroni zweimal durchbrechen und in reichlich kochendem Salzwasser 10-11 Minuten garen. Auf ein Sieb gießen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Broccoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen.
2.
In kochendem Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren. Abtropfen lassen. Tomaten putzen, waschen und würfeln. Schinken ebenfalls in Würfel schneiden. Maccaroni, Broccoli, Tomaten, Schinken und ca. 75 g Käse mischen und in eine gefettete Auflaufform geben.
3.
Eier, Milch, Salz, Pfeffer und Muskat verrühren und über den Auflauf gießen. Mit restlichem Käse, Paniermehl und Fettflöckchen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/ Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ
  • 38 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 56 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved