close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Mädesüß-Gelee

5
(1) 5 Sterne von 5

Mädesüß stammt aus der Familie der Rosengewächse und wird vor allem in der französischen Küche zum Aromatisieren von Süß- und Fruchtspeisen sowie Getränken verwendet. Unserem Gelee verleihen die zarten Blüten des Gewächses ein feines und raffiniertes Aroma.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Hier findest du noch mehr Gelee-Rezepte >>

Mädesüß-Gelee - Rezept:

Zutaten

Für  Gläser (à ca. 350 ml)
  • 8 Blütendolden   Mädesüß  
  • 1   Bio-Zitrone  
  • 750 ml   Orangensaft (ungesüßt) 
  • 500 g   Gelierzucker  

Zubereitung

15 Minuten
1.
Blüten im stehenden kaltem Wasser waschen. Zitrone halbieren und den Saft einer Hälfte auspressen. Orangensaft und Zitronensaft erhitzen, dann vom Herd nehmen. Blüten zugeben und zugedeckt ca. 2 Stunden ziehen lassen.
2.
Orangesaft durch ein feines Sieb in einen Topf passieren. Gelierzucker zugeben, aufkochen und ca. 3 Minuten sprudelnd kochen lassen. Schaum abschöpfen.
3.
Gelee in saubere, heiß ausgespülte Gläser mit Twist-Off-Deckel füllen, gut verschließen und auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved