close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Mais-Cremesuppe mit Schinkenchips

3.2
(10) 3.2 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   große Zwiebel (ca. 100 g) 
  • 300 g   Kartoffeln  
  • 1 Dose (425 ml)  Gemüsemais  
  • 3 EL   Sonnenblumenöl  
  • 800 ml   Gemüsebrühe  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 4 Scheiben (à ca. 15 g)  Schwarzwälder Schinken  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 2 TL   tiefgefrorene Schnittlauchröllchen  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen, halbieren und fein würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. Mais in ein Sieb gießen, mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen.
2.
2 EL Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel und Kartoffeln darin ca. 4 Minuten unter Rühren andünsten. Mais, bis auf 2 EL, zufügen und weitere ca. 2 Minuten dünsten. Brühe und Sahne zugießen, aufkochen und bei schwacher Hitze 16–18 Minuten köcheln lassen.
3.
Inzwischen eine beschichtete Pfanne mit 1 EL Öl auspinseln. Schinken darin bei mittlerer Hitze knusprig ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
4.
Suppe mit dem Schneidstab fein pürieren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. In Schalen anrichten. Je 1 Scheibe Schinken hineinbröseln, übrigen Mais zufügen und mit Schnittlauch bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved