close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Warm-Upper Mais-Bouillon

Aus LECKER-Sonderheft 4/2021
0
Gib die erste Bewertung ab!

Die leicht pikante Suppe mit Ingwer und Krebsfleisch ist der perfekte Start für einen fröhlichen Feier-Abend. Und für die Frage: Was spielen wir gleich?

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Stück (3 cm)  Ingwer  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1   grüne Peperoni  
  • 4   Lauchzwiebeln  
  • 2 EL   Sesamöl  
  • 2 Dosen (à 425 ml)  Mais  
  • ca. 1,5 l   Hühnerbrühe  
  • 2 EL   Speisestärke  
  • 250 g   ausgelöstes Flußkrebsfleisch  
  • 4 EL   trockener Sherry  
  • ca. 3 EL   Limettensaft  
  •     Salz, Pfeffer  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Ingwer und Knoblauch schälen, beides fein hacken. Peperoni eventuell entkernen, waschen, in Ringe schneiden. Lauchzwiebeln waschen, das Grün in dünne Ringe schneiden, Rest hacken.
2.
Öl in einem Topf erhitzen. Ingwer, Knoblauch, Peperoni und gehackte Lauchwiebeln darin andünsten. Mais abtropfen lassen. Mit Brühe in den Topf geben, aufkochen. Stärke mit 4 EL kaltem Wasser glatt rühren, in die kochende Brühe rühren, kurz köcheln.
3.
Krebsfleisch kalt abspülen, trocken tupfen und in der Suppe erhitzen. Die Suppe mit Sherry, Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Lauchzwiebelringen bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 190 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Are Media Syndication

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved