close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Maissalat mit Bacon

Aus kochen & genießen 10/2016
2.5
(2) 2.5 Sterne von 5

So süß und zart schmeckt der Mais nur frisch vom Kolben! Kein Salz ins Kochwasser geben, sonst bleiben die Körner hart

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 5   frische Maiskolben  
  • 2 EL   Zucker  
  • 100 g   Frühstücksspeck (Bacon) 
  • 2   rote Paprikaschoten  
  • 3   Minirömersalate  
  • 6 EL   Weißweinessig  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1 EL   Senf  
  • 6 EL   Öl  
  • 1   Zwiebel  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Maiskolben putzen, ­waschen und in kochendem Wasser mit Zucker zugedeckt ca. 20 Minuten garen. Herausheben und auskühlen lassen. Speck in Streifen schneiden und in einer ­Pfanne ohne Fett knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
2.
Paprika putzen, waschen und fein würfeln. Salat put­zen, waschen und in Strei­fen schneiden. Essig, Salz, Pfeffer und Senf verquirlen. Öl ­unterschlagen. Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden und unter die Vinaigrette rühren. Mais­körner von den Kolben schneiden (s. Tipp). Vor­bereitete Salatzutaten und Vinaigrette mischen.
3.
TIPP: Maiskolben auf den Kamin einer Gugelhupfform stellen und Körner rundherum ­herunterschneiden, dabei werden sie in der Form aufgefangen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 150 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved