Maissalat mit Bacon

Aus kochen & genießen 10/2016
2.5
(2) 2.5 Sterne von 5

So süß und zart schmeckt der Mais nur frisch vom Kolben! Kein Salz ins Kochwasser geben, sonst bleiben die Körner hart

Zutaten

Für  Personen
  • 5   frische Maiskolben  
  • 2 EL   Zucker  
  • 100 g   Frühstücksspeck (Bacon) 
  • 2   rote Paprikaschoten  
  • 3   Minirömersalate  
  • 6 EL   Weißweinessig  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1 EL   Senf  
  • 6 EL   Öl  
  • 1   Zwiebel  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Maiskolben putzen, ­waschen und in kochendem Wasser mit Zucker zugedeckt ca. 20 Minuten garen. Herausheben und auskühlen lassen. Speck in Streifen schneiden und in einer ­Pfanne ohne Fett knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
2.
Paprika putzen, waschen und fein würfeln. Salat put­zen, waschen und in Strei­fen schneiden. Essig, Salz, Pfeffer und Senf verquirlen. Öl ­unterschlagen. Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden und unter die Vinaigrette rühren. Mais­körner von den Kolben schneiden (s. Tipp). Vor­bereitete Salatzutaten und Vinaigrette mischen.
3.
TIPP: Maiskolben auf den Kamin einer Gugelhupfform stellen und Körner rundherum ­herunterschneiden, dabei werden sie in der Form aufgefangen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 150 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved