Makkaroni-Broccoli-Auflauf

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 350 g   kurze dicke Makkaroni ( z. B.: Tortiglioni oder Penne)  
  •     Salz  
  • 500 g   Broccoli  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 50 g   gesalzene Erdnusskerne  
  • 50 g   Mandelkerne mit Haut  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 1/4 l   Milch  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 3 EL   geriebener Parmesankäse oder vegetarischer Hartkäse 
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 50-75 g   Goudakäse  
  •     Fett für die Förmchen 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser 10-12 Minuten bissfest garen. Dann abgießen und abtropfen lassen. Broccoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Broccolistiele nicht wegwerfen, sondern schälen und klein würfeln, damit sie die gleiche Garzeit wie die Röschen haben.
2.
Broccolistiele und -röschen in kochendem Salzwasser zugedeckt 4-5 Minuten garen. Abgießen und abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel fein würfeln, Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken.
3.
Salz von den Erdnüssen etwas abreiben. Erdnüsse und Mandeln sehr grob hacken. 4 ofenfeste Föörmchen oder 1 große Form fetten. Nudeln und Broccoli darin verteilen. Eier, Milch und Sahne verquirlen. Zwiebel, Knoblauch und Parmesan unterrühren.
4.
Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen. Eiermilch über den AUflauf gießen. Gouda darüberreiben. Mandeln und Erdnüsse daraufstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 810 kcal
  • 3400 kJ
  • 41 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 72 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved