Mammutladung Käsenachos mit gegrillter Ananas

Aus LECKER 7/2018
0
(0) 0 Sterne von 5
Mammutladung Käsenachos mit gegrillter Ananas Rezept

Das Rezept für dieses gigantische Fingerfood ist nicht in Stein gemeißelt. Wir empfehlen aber, Mais und Ananas zuerst auf den Grill zu geben, bevor sich Zwiebeln, Jalapeños und Tortillachips dazugesellen.

Zutaten

Für Portionen
  • 1 Bund  krause Petersilie 
  • 1-2   Knoblauchzehen 
  • 400 stichfeste saure Sahne 
  • 2 EL  heller Balsamico-Essig 
  •     Salz, Pfeffer, Zucker 
  • 1 Glas (à 370 ml)  Jalapeños (in Scheiben) 
  • 125 Cheddar (Stück) 
  • 1   Babyananas (ca. 450 g) 
  • 2   rote Zwiebeln 
  • 1 Pck.  Maiskolben (2 Stück, 400 g; ­vakuum­verpackt) 
  • 2 Beutel (à 125 g)  Tortillachips (Nachos) 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Dip Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und hacken. Knoblauch schälen und fein hacken. Saure Sahne, Essig, Knoblauch und Hälfte Petersilie verrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.
2.
Jalapeños abtropfen lassen und Käse reiben. Ananas schälen, längs vierteln. Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden.
3.
Maiskolben auf dem heißen Grill unter Wenden ca. 5 Minuten grillen. Ananas unter Wenden 2–3 Minuten grillen, Strunk entfernen, dann in kleine Stücke schneiden. Maiskörner von den Kolben schneiden.
4.
Chips, Zwiebeln, abgetropfte Jalapeños, Ananas und Mais in eine grill­geeignete Form geben. Mit Käse bestreuen. Auf dem heißen Grill bei geschlossenem Deckel so lange grillen, bis der Käse schmilzt. Mit Rest Petersilie bestreuen. Dip dazu reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Portionen ca. :
  • 170 kcal
  • 4g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 16g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Food & Foto Experts

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved