Mandelpudding mit Himbeersoße und Mandelkrokant

Aus LECKER 1/2014
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Päckchen   Mandel-­Puddingpulver (zum Kochen)  
  • 6 EL   Amaretto  
  • 5 EL   + 3 EL + 6 EL Zucker  
  • 400 ml   Milch  
  • 250 g   TK-Himbeeren  
  •     Öl für die Alufolie 
  • 50 g   Mandelkerne mit Haut  
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     Frischhaltefolie  
  •     Alufolie  

Zubereitung

30 Minuten
einfach
1.
Puddingpulver mit Amaretto und 5 EL Zucker glatt rühren. Milch aufkochen. Angerührtes Puddingpulver in die kochende Milch rühren, aufkochen und mind. 1 Minute köcheln. In eine Schüssel füllen, direkt auf der Oberfläche mit Frischhaltefolie bedecken, auskühlen lassen.
2.
Gefrorene Himbeeren mit 3 EL Zucker bestreuen und bei Raumtemperatur auftauen lassen.
3.
Ein Stück Alufolie dünn mit Öl bestreichen. 6 EL Zucker in einer Pfanne bei schwacher bis mittlerer Hitze goldbraun karamellisieren (Achtung, darf nicht zu dunkel werden, sonst schmeckt es bitter!).
4.
Dabei nicht rühren. Mandeln zugeben und in dem Karamell wenden. Auf der Alufolie verteilen und auskühlen lassen.
5.
Himbeeren pürieren und durch ein Sieb streichen. Sahne steif schlagen. Pudding glatt rühren, Sahne unterheben. In vier Gläser verteilen. Himbeersoße daraufträufeln. Mandelkrokant hacken und darüberstreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 540 kcal
  • 9 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 60 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved