Mandeltörtchen mit goldener Nusskrone

Aus LECKER-Sonderheft 4/2018
0
(0) 0 Sterne von 5
Mandeltörtchen mit goldener Nusskrone Rezept

Knuspriger Feigen-Mandel-Boden, eine Schicht Preiselbeeren und noch ein Tuff Karamellsahne – Elises kleinen Tartelettes sind wahnsinnig lecker und in Windeseile verschwunden. Denn davon bunkert sich jeder eins für später, alte Eichhörnchenangewohnheit

Zutaten

Für Stück
  • 8   weiche Karamellbonbons (ca. 110 g; z. B. „Sahne Muh-Muhs“) 
  • 400 Schlagsahne 
  • 2 EL  geschmolzenes Kokosöl 
  • 150 getrocknete Softfeigen 
  • 200 Mandeln mit Haut 
  • 100 Wildpreiselbeeren 
  • 1 Pck.  Sahnesteif 
  • 1-2 EL  Backkakao 
  • 80 gebrannte Nüsse 
  •     Einwegspritzbeutel mit Sterntülle 

Zubereitung

60 Minuten ( + 120 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Für die Creme Bonbons grob hacken. Mit 200 g Sahne erhitzen (nicht kochen), bis sich die Bonbons auflösen, dabei öfters umrühren. In eine Rührschüssel geben. 200 g kalte Sahne unterrühren. Mindestens 2 Stunden kalt stellen.
2.
Acht bis zehn kleine Tortelettförmchen (à ca. 5 cm Ø) fetten (oder die Mulden eines Muffinblechs fetten und je mit einem ca. 1 cm breiten Backpapierstreifen auslegen). Für den Boden Feigen, Mandeln und 2 EL Kokosöl im Standmixer (alter­nativ portionsweise im Universalzerkleinerer) fein mahlen. In den Förmchen zu einem Boden andrücken, dabei einen ca. 1 cm hohen Rand formen. Mindestens 30 Minuten kalt stellen.
3.
Äußeren Rand der gekühlten Mandelböden mit einem Messer lösen und vorsichtig aus den Förmchen stürzen. Preiselbeeren glatt rühren und in die Schälchen verteilen. Gekühlte Karamellsahne mit den Schneebesen des Rührgerätes steif schlagen, dabei Sahnesteif einrieseln lassen. In einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und als großen Tuff in die Tarte­lettes spritzen. Bis zum Servieren kalt stellen. Mit Kakao und gebrannten Nüssen verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 380 kcal
  • 7g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved