Mango-Mascarpone-Torte

4.5
(2) 4.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 125 g   weiche Butter oder Margarine  
  • 225 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 200 g   gemahlene Mandeln mit Haut  
  • 1 TL   Kakaopulver  
  • 1   leicht gehäufter TL Backpulver  
  • 1 EL   Mandelblättchen  
  • 500 g   Mascarpone  
  • 500 g   Magerquark  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Mango  
  • 1-2 TL   Puderzucker  
  •     Zitronenmelisse zum Verzieren 
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Fett, 150 g Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mandeln, Kakao und Backpulver gut mischen und kurz unter den Teig rühren. Springform (26 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig in die Form füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 40 Minuten backen. Inzwischen Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten, herausnehmen. Kuchen aus dem Ofen nehmen, vom Springformrand lösen und in der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Tortenboden aus der Form lösen, auf eine Tortenplatte setzen. Mascarpone, Quark, Vanillin-Zucker und 75 g Zucker kurz mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Locker auf dem Boden verstreichen. Ca. 1 Stunde kalt stellen. Inzwischen Mango in ein Sieb gießen, gut abtropfen lassen, Saft auffangen und anderweitig verwenden. Ein Stück Mango zum Verzieren beiseite legen, restliche Mangos mit einem Pürierstab pürieren. Mangopüree in Klecksen auf die Mascarponecreme verteilen. Übriges Mangostück in dünne Scheiben schneiden und auf der Torte verteilen. Mandelblättchen darüberstreuen und mit Puderzucker bestäuben. Mit Melisse verzieren
2.
3 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 38 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved