Mangocreme mit Granatapfel

Aus kochen & genießen 1/2013
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4 Blatt   weiße Gelatine  
  • 1   Bio-Limette  
  • 1 (ca. 500 g)  reife Mango  
  • 200 g   saure Sahne (s. Tipps) 
  • 50 g   + etwas Zucker  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1   Granatapfel  
  • ca. 100 ml   roter Fruchtsaft  
  • 1⁄2–1 TL   Speisestärke  
  •     evtl. Zitronenmelisse und 1–2 Kumquats zum Verzieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Gelatine einweichen. Limette waschen und die Schale in Streifen abziehen. Limette auspressen. Mango schälen. Fruchtfleisch vom Stein schneiden. 8–12 Streifen beiseite legen, Rest (ca. 200 g) pürieren.
2.
Mit saurer Sahne, 50 g Zucker und Limettensaft verrühren.
3.
Gelatine ausdrücken und bei milder Hitze auflösen. 2 EL Creme einrühren, dann unter übrige Creme rühren. Sahne steif schlagen, unterheben. Masse in vier kalt ausgespülte Tassen (à ca. 150 ml Inhalt) füllen, mind.
4.
4 Stunden kalt stellen.
5.
Granatapfel halbieren. Kerne aus einer Hälfte herauslösen. Übrige Hälfte auspressen und den Saft mit Fruchtsaft auf 1⁄8 l auffüllen. Aufkochen. Stärke und 1 EL Wasser anrühren, Saft damit binden. Mit etwas Zucker abschmecken.
6.
Kerne zufügen, auskühlen lassen. Creme stürzen und mit Soße und Mango anrichten. Verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 3 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved