Marmor-Kastenkuchen mit Walnüssen

0
(0) 0 Sterne von 5
Marmor-Kastenkuchen mit Walnüssen Rezept

Zutaten

  • 250 Butter oder Margarine 
  • 150 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 250 Mehl 
  • 2 TL  Backpulver 
  • 3 TL  Back-Kakao 
  • 3 EL  Milch 
  • 100 Walnusskerne 
  • 2 Packungen (à 100 g)  Kuchenglasur Haselnuss 
  •     Walnüsse und Minzeblättchen 
  •     Fett 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Fett, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. Eier trennen. Eigelb nacheinander unter die Fettmasse rühren. Mehl und Backpulver mischen, darübersieben und unterrühren. Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben. 1/3 vom Teig abnehmen und mit Kakao und Milch verrühren. Walnüsse unter den hellen Teig heben. Eine Kastenform (25 cm Länge; 1,5 Liter Inhalt) fetten. Die Hälfte des hellen Teiges einfüllen. Die Hälfte des dunklen Teiges als Kleckse daraufsetzen und mit einer Gabel leicht durch den hellen Teig ziehen. Restlichen hellen Teig darauf verteilen. Übrigen dunklen Teig als Kleckse daraufsetzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Glasur in der Packung in kochendes Wasser legen und ca. 10 Minuten schmelzen lassen. Kräftig schütteln und über den Kuchen gießen. Glatt streichen und trocknen lassen. Nach Belieben mit Walnusshälften verzieren. Kuchen aufschneiden und evtl. mit Minze verziert servieren. Ergibt ca. 14 Stücke
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 33g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved