Maronen-Cremesuppe mit Rinder-Satéspießen

5
(1) 5 Sterne von 5
Maronen-Cremesuppe mit Rinder-Satéspießen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1/2 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 2 EL  Butter oder Margarine 
  • 200 Maronen (vakuumverpackt) 
  • 800 ml  Gemüsebrühe 
  • 100 Schlagsahne 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 200 Rinderhüftsteak 
  • 1 EL  Öl 
  • 4   Holzspieße 

Zubereitung

15 Minuten
ganz einfach
1.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in schräge Ringe schneiden. Fett in einem Topf erhitzen. Lauchzwiebelweiß darin 1–2 Minuten andünsten. Maronen dazugeben. Mit Brühe und Sahne ablöschen, aufkochen und 8–10 Minuten köcheln lassen. Mit einem Stabmixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
2.
Inzwischen Fleisch trocken tupfen und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Fleisch auf Holzspieße stecken, mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin von beiden Seiten 2–3 Minuten braten. Suppe und je 1 Rinder-Satéspieß anrichten und mit Lauchzwiebelgrün bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 320 kcal
  • 1350 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved