Maronencremesuppe mit Speckpflaumen

Aus kochen & genießen 10/2017
Maronencremesuppe mit Speckpflaumen Rezept

Die Bacon-Backpflaumen setzen der nussig-milden Maronensuppe eine würzige Krone auf

Zutaten

Für Personen
  • 500 Maronenpilze 
  • 2   Zwiebeln 
  • 250 mehligkochende Kartoffeln 
  • 2-3 EL  Öl 
  • 1-2 TL  getrockneter Majoran 
  •     Salz und Pfeffer 
  • 2 TL  Hühnerbrühe (instant) 
  • 4 Scheibe/n  Bacon 
  • 8   getrocknete Softpflaumen 
  • 100 Schlagsahne 
  • 4   lange Holzspieße 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Pilze putzen, kurz waschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln.
2.
Öl in einem weiten Topf erhitzen. Pilze, bis auf 2 EL, darin ­unter Wenden 2–3 Minuten anbraten. Zwiebeln, Kartoffeln und Majoran kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 800 ml Wasser angießen, aufkochen, Brühe einrühren und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln.
3.
Inzwischen für die Speckpflaumen Bacon halbieren. Jede Pflaume mit 1 Stück Bacon umwickeln. Eine Pfanne ohne Fett erhitzen. Speckpflaumen darin rundherum knusprig braten. Je 2 Pflaumen auf einen Spieß stecken.
4.
Übrige ­Pilze im Bacon­fett braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Pilzsuppe fein pürieren. Sahne zugießen und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Pilzen garnieren. Spieße dazu reichen. Dazu schmeckt Baguette.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 290 kcal
  • 9g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 21g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved