Marzipan-Kokos-Ecken

Aus Kochen und Geniessen
3
(1) 3 Sterne von 5
Marzipan-Kokos-Ecken Rezept

Üppig mit getrockneten Früchten belegt und mit weißer Schoki verziert, erfüllen diese Kekse jeden nur möglichen Wunsch echter Leckermäulchen

Zutaten

Für Stück
  • 250 weiche Butter 
  • 150 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillezucker 
  • 5   Eier (Gr. M) 
  • 300 Mehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 125 getrocknete Cranberries 
  • 400 Marzipanrohmasse 
  • 100 Puderzucker 
  •     Fett und Mehl 
  • 60-70 Kokosraspeln 
  • 100 weiße Kuvertüre 
  • 10 Kokosfett (z.B. Palmin) 

Zubereitung

60 Minuten ( + 120 Minuten Wartezeit )
leicht
1.
Für den Teig 150 g Butter, ­Zucker und Vanillezucker mit den Schneebesen des Rührgerätes ­cremig rühren. 1 Ei und 1 EL Wasser unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, zufügen und alles erst mit den Knethaken des Rührgerätes, dann mit den Händen zu ­einem glatten Teig verkneten.
2.
Für den Belag Cranberrys fein ­hacken. Marzipan grob raspeln. 100 g Butter, 4 Eier, Puderzucker und Marzipan zu einer glatten Creme ver­rühren.
3.
Teig auf einem gefetteten, mit Mehl bestäubten Backblech (ca. 35 x 40 cm) ausrollen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller) zunächst ­12–15 Minuten backen.
4.
Marzipancreme auf dem vorgebackenen Boden verstreichen. Mit Cranberrys und Kokosraspeln bestreuen. Ofen­temperatur herunterschalten (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Alles ca. 15 Mi­nuten zu ­Ende backen. Auskühlen lassen.
5.
Kuvertüre und Kokosfett grob hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Mit einem Löffel in dünnen Streifen auf die Platte träufeln. Trocknen lassen. Platte in ca. 30 Quadrate schneiden und diese diagonal halbieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 130 kcal
  • 2g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 13g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved