Marzipan-Schnecken

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 2   Eier (Größe M)  
  • 150 g   Butter oder Margarine  
  • 75 g   Puderzucker  
  • 200 g   Mehl  
  • 2 TL   Kakaopulver  
  • 1 Prise   Salz  
  • 250 g   Pistazienkerne  
  • 200 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 2 EL   Zucker  
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Für den Teig Eier trennen. Fett, Puderzucker, Mehl, Kakao, 1 Eigelb und Salz in eine Rührschüssel geben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes verrühren. Anschließend mit kühlen Händen zu einem glatten Teig verarbeiten.
2.
In Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. Inzwischen Pistazien fein mahlen. Teig halbieren. Jeweils zwischen 2 Lagen Folie zu Platten(ca. 15 x 20 cm) ausrollen. Marzipan verkneten und ebenso zubereiten.
3.
Teigplatten mit Eiweiß bestreichen. Marzipanplatte darauflegen. Wiederum mit Eiweiß bestreichen und mit der Hälfte gemahlenen Pistazien bestreuen. Mit Hilfe der Folie fest zu einer Rolle wickeln. Ca. 2 Stunden kühl stellen.
4.
Anschließend mit restlichem Eigelb bestreichen. Restliche Pistazien und Zucker mischen. Rolle darin wälzen. In dünne Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen( E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 12 Minuten backen.
5.
Ergibt pro Rolle ca. 17 Stück.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 150 kcal
  • 630 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved