Maultaschen-Gratin

4.125
(16) 4.1 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Staude   Mangold  
  • 1   Zwiebel  
  • 2   Tomaten  
  • 3 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 250 ml   Gemüsebrühe  
  • 450 g   Maultaschen  
  • 100 g   Bergkäse  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Mangold waschen und putzen. Stiele von den Blättern schneiden und in dünne Streifen schneiden. Mangoldblätter grob in Stücke schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Tomaten waschen, putzen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.
2.
1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel darin ca. 2 Minuten andünsten, dann Mangoldstiele zugeben und weitere ca. 4 Minuten leicht anbraten. Mangoldblätter zugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Sahne und Brühe zugießen und ca. 10 Minuten köcheln lassen.
3.
Maultaschen halbieren. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Maultaschen darin ca. 5 Minuten goldbraun braten. Tomatenwürfel unter den Mangold heben. Hälfte des Mangolds in eine ofenfeste Form füllen. Maultaschen darauf verteilen und übrigen Mangold daraufgeben. Käse raspeln und darüberstreuen. Gratin im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 15–20 Minuten goldbraun backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 42 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved