Maxi-Roulade mit Knusper-Zwiebelkruste

Aus kochen & genießen Sonderheft 02/2021
5
(3) 5 Sterne von 5

Gestapelt, nicht gerollt: Mit Speck, Zwiebeln und Gurken verwandeln sich Rinderrouladen in einen vielschichtigen Braten für 6-8 Personen. Piment und Wacholder lassen die Soße duften.

Zutaten

Für  Personen
  • 8   Zwiebeln  
  • 200 g   Gewürzgurken  
  • 200 g   eingelegte geröstete Paprika (Glas) 
  • 8   Rinderrouladen (à ca. 175 g) 
  • 4 TL   Senf  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 7 Scheiben   Frühstücksspeck (Bacon) 
  • 2   Möhren  
  • 4 Stiele   Thymian  
  • 4   Gewürznelken  
  • 1 EL   Pimentkörner  
  • 1 EL   Wacholderbeeren  
  • 2   Lorbeerblätter  
  • 200 ml   dunkles Bier  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 2-3 EL   Mehl  
  • 2 TL   Edelsüßpaprika  
  • 1-2 EL   Butterschmalz  
  • 1-2 EL   Speisestärke  
  •     Zucker  
  •     Küchengarn  
  •     Alufolie  

Zubereitung

240 Minuten
ganz einfach
1.
2 Zwiebeln in Spalten, übrige in feine Ringe schneiden. Hälfte Ringe beiseitelegen. Gurken und Paprika hacken. Vier ca. 1 m lange Stücke Garn nebeneinander (ca. 5 cm Abstand) auf ein Brett legen. 1 Roulade mittig darauflegen. Mit Senf bestreichen, mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas Gurke und Paprika daraufstreuen. 1 Speckscheibe darauflegen. Einige Zwiebelringe daraufstreuen. Übrige Rouladen und vorbereitete Zutaten ebenso daraufschichten. Mit 1 Roulade abschließen. Stapel mit Garn fest in Form binden.
2.
Möhren grob schneiden. Mit Zwiebelspalten, Thymian, Nelken, Piment, Wacholder und Lorbeer in einen Bräter geben. Braten daraufsetzen. Bei 160 °C (Umluft: 140 °C) ca. 1 1/2 Stunden offen braten. Bier und Tomatenmark verrühren. Braten damit ablöschen. Temperatur hochschalten (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C). Braten mit Folie zudecken und weitere ca. 1 1/2 Stunden braten.
3.
Rest Zwiebelringe, Mehl und Paprikapulver mischen. In Butterschmalz knusprig braten. Braten herausheben. Garn entfernen. Fond durch ein Sieb gießen. Braten in den Bräter setzen. Röstzwiebeln darauf verteilen, offen bei 180 °C ca. 20 Minuten weiterbraten.
4.
Fond aufkochen. Stärke mit 3 EL Wasser glatt rühren. Fond damit binden und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 470 kcal
  • 52 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved