Mecklenburger Pflaumenbraten

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   ausgelöster Schweinerücken  
  • 100 g   entsteinte Backpflaumen  
  • 1 (100 g)  ungebrühte Kalbsbratwurst  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Bund (250 g)  Suppengrün  
  • 2 EL   Butterschmalz  
  • 1 Glas (400 ml)  Gemüsefond  
  • 400 g   Rosenkohl  
  • 1 EL   Butter oder Margarine  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 400 g   Kartoffeln  
  • 40 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 1/4 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Kümmel  
  •     getrockneter Majoran  
  •     frischer Majoran zum Garnieren 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen, eine tiefe Tasche hineinschneiden. Für die Füllung Backpflaumen fein hacken. Bratwurstbrät aus der Pelle drücken und mit den Pflaumen mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Fleisch füllen. Mit Holzstäbchen zusammenhalten. Suppengrün putzen, waschen, in kleine Stücke schneiden. 1 Esslöffel Butterschmalz in einem kleinen Bräter erhitzen. Fleisch darin rundherum bei starker Hitze anbraten.
3.
Suppengrün kurz mit anrösten. Mit Fond und 1/8 Liter Wasser ablöschen. Zugedeckt im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten garen. In der Zwischenzeit Rosenkohl putzen und waschen.
4.
In kochendem Salzwasser 15-20 Minuten garen und abtropfen lassen. Kurz vor dem Servieren im heißen Fett schwenken. Mit Muskat würzen. Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. Im restlichen heißen Schmalz anbraten.
5.
Speck würfeln und zufügen. Mit Brühe auffüllen und ca. 8 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Majoran würzen. Braten herausnehmen und Soße durch ein Sieb streichen. Nochmals abschmecken. Braten aufgeschnitten, mit Soße, Kartoffeln und Rosenkohl servieren.
6.
Mit frischen Majoranblättchen garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 1100 kcal
  • 4610 kJ
  • 80 g Eiweiß
  • 55 g Fett
  • 66 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved