Milchreis Grundrezept

3.98058
(103) 4 Sterne von 5

Das klassische Rezept für Milchreis kennen wir schon seit Kindheitstagen. Doch wie war das noch gleich mit den Mengen und wie sorgt man dafür, dass nichts anbrennt?

Milch aufkochen, Reis einrühren und ausquellen lassen - so einfach kannst du Milchreis selber machen. Wir erklären Schritt für Schritt, wie die Zubereitung garantiert gelingt. Plane dafür rund 45 Minuten ein. Mit Zimt und Zucker, Roter Grütze, Karamellsoße und Früchten der Saison ein Genuss - sei es als Dessert oder süßes Hauptgericht!

1 Prise Salz darf übrigens im Milchreis-Rezept nicht fehlen, denn sie hebt die Süße hervor.

Milchreis-Rezept:

Zutaten

Für  Personen
  • 1 l   Milch  
  • 1 Prise(n)   Salz  
  • 250 g   Milchreis  
  • 2 EL   Zucker  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Milch und Salz in einem weiten Topf mit möglichst dickem Boden zum Kochen bringen. Darin kannst du besser umrühren, und die Wärme wird optimal gespeichert. Reis und Zucker einrühren. Milchreis einmal kurz aufkochen und umrühren.
2.
Temperatur herunterschalten und den Milchreis 20-30 Minuten bei mittlerer bis niedriger Hitze quellen lassen. Dabei immer wieder umrühren, damit der Reis nicht am Topfboden anbrennt. Falls der Reis doch anbrennen sollte, nicht weiterrühren, sondern den Reis gleich in einen anderen Topf umfüllen und weitergaren.
3.
Herdplatte ausschalten und Reis weitere ca. 15 Minuten auf der Platte nachquellen lassen. Milchreis warm oder kalt servieren.
4.
Extra-Tipps: Für das Zimt-Zucker-Topping 6 EL Zucker und 1/2-1 TL gemahlenen Zimt mischen. Für Vanillemilchreis das Mark und die Schote einer ausgekratzten Vanilleschote mitkochen. Die Schote vor dem Servieren des Milchreis entfernen. Alternativ den Zucker durch 2 Päckchen Bourbon-Vanillezucker ersetzen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 410 kcal
  • 13 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 67 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved