Millis Nudelnester

Aus LECKER 4/2013
Millis Nudelnester Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1 EL  Öl 
  • 250 TK-Blattspinat 
  • 200 Spaghetti 
  •     Salz, Pfeffer 
  •     Fett 
  • 200 gekochter Schinken 
  • 400 ml  Milch 
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 125 Mini-Mozzarellakugeln 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Spinat und 5 EL Wasser zu­geben. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten dünsten, dabei ab und zu umrühren.
2.
Inzwischen die Spaghetti in 2 l kochendem Salzwasser (ca. 1 TL  Salz pro Liter) nach Packungsanweisung garen. Abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
3.
Die Mulden eines Muffinbleches (12 Mulden) fetten. Schinken in dünne Streifen schneiden. Milch und Eier verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Spinat mit Salz und Pfeffer würzen. Den Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s.
4.
Hersteller).
5.
Nudeln, Schinken und Spinat mischen und in die Mulden verteilen. Eiermilch darübergießen. Mozzarella abtropfen lassen und jede Kugel halbieren. Auf den Nudeln verteilen. Im heißen Ofen 20–30 Minuten goldbraun backen.
6.
Kurz abkühlen lassen, aus den Mulden lösen und servieren.

Ernährungsinfo

12 Stück ca. :
  • 170 kcal
  • 10g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 15g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved