Millis Nudelnester

Aus LECKER 4/2013
Millis Nudelnester Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
  • Zubereitungszeit:
    75 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Stück

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 EL Öl

250 g TK-Blattspinat

200 g Spaghetti

Salz

Pfeffer

200 g Schinken

400 ml Milch

3 Eier (Gr. M)

125 g Mini-Mozzarellakugeln

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Spinat und 5 EL Wasser zu­geben. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten dünsten, dabei ab und zu umrühren.

2

Inzwischen die Spaghetti in 2 l kochendem Salzwasser (ca. 1 TL  Salz pro Liter) nach Packungsanweisung garen. Abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

3

Die Mulden eines Muffinbleches (12 Mulden) fetten. Schinken in dünne Streifen schneiden. Milch und Eier verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Spinat mit Salz und Pfeffer würzen. Den Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s.

4

Hersteller).

5

Nudeln, Schinken und Spinat mischen und in die Mulden verteilen. Eiermilch darübergießen. Mozzarella abtropfen lassen und jede Kugel halbieren. Auf den Nudeln verteilen. Im heißen Ofen 20–30 Minuten goldbraun backen.

6

Kurz abkühlen lassen, aus den Mulden lösen und servieren.

Nährwerte

Pro Stück

  • 170 kcal
  • 10 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate