Mini-Schoko-Napfkuchen (Diabetiker)

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 75 g   Zartbitter-Schokolade (für Diabetiker geeignet)  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 90 g   Diabetikersüße  
  • 1 Prise   Salz  
  • 150 ml   Orangensaft  
  • 75 ml   Öl  
  • 180 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 100 g   gemahlene Haselnüsse  
  •     fein geschnittene Orangenschale von 1 unbehandelten Orange und Minze zum Verzieren 
  •     Fett und wenig Mehl für die Form 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Schokolade grob hacken. Eier trennen. Eigelb, Diabetikersüße, bis auf 1 Teelöffel und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Orangensaft und Öl unterrühren. Mehl, Backpulver, Haselnüsse und Schokolade mischen und unterrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Mini-Napfkuchen Form (12 Mulden; à 80 ml Inhalt) oder Muffinform (12 Mulden) fetten und mit wenig Mehl ausstreuen. Teig gleichmäßig in die Mulden verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 15-18 Minuten backen. Küchlein ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Aus den Förmchen stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Küchlein mit Rest Diabetikersüße bestäuben und mit Orangenschale und Minze verzieren
2.
Wartezeit ca. 30 Minuten. / 2 BE
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved