Minz-Hackbällchen auf Tomaten-Bulgur

0
(0) 0 Sterne von 5
Minz-Hackbällchen auf Tomaten-Bulgur Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zwiebeln 
  • 5 Stiel(e)  Minze 
  • 500 gemischtes Hackfleisch 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 3 EL  Paniermehl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     gemahlener Zimt und Koriander 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 300 Bulgur 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  gehackte Tomaten 
  • 100 Fetakäse 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Für die Hackbällchen 1 Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Minze waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. Hack, Zwiebel, Ei, Paniermehl und Minze verkneten.
2.
Mit Salz, Pfeffer, Zimt und Koriander würzen. Aus der Hackmasse 16 Bällchen formen. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Bällchen ca. 8 Minuten unter Wenden braten. Inzwischen übrige Zwiebel schälen und in Würfel schneiden.
3.
1 Esslöffel Öl erhitzen. Zwiebel glasig anschwitzen. Bulgur zufügen, kurz mit anschwitzen. 150 ml Wasser zugießen, Tomaten zugeben und unterrühren. Aufkochen und ca. 10 Minuten unter Rühren köcheln. Feta zerbröseln und unterrühren.
4.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bulgur und Hack-Bällchen auf Tellern anrichten und mit Minze garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 740 kcal
  • 3100 kJ
  • 41g Eiweiß
  • 38g Fett
  • 55g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved