Möhren-Kartoffel-Gratin

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1/2   Topf Kerbel  
  • 500 g   Möhren  
  • 1 kg   mehlig kochende Kartoffeln  
  • 150 g   Kondensmilch (4 % Fett) 
  • 1 (250 ml)  Flasche fettreduzierte Sahne zum Kochen (7% Fett) 
  • 100 ml   + 2 EL Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 50 g   fettreduzierter Goudakäse (17% Fett) 
  • 1 (ca. 200 g)  Kopfsalat  
  • 1/2 Bund   Radieschen  
  • 1/2 TL   grobkörniger Senf  
  • 4 EL   Weißwein-Essig  
  • 2 EL   Sonnenblumenöl  
  •     Zucker  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kerbel waschen, trocken tupfen und 2 Stiele beiseite legen. Übrige Blättchen fein hacken. Möhren schälen, waschen und in 1-2 mm dünne Scheiben hobeln. Kartoffeln schälen, waschen, in Scheiben hobeln.
2.
Kerbel, Kondensmilch, Sahne und 100 ml Brühe vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Möhren und Kartoffeln in eine gefettete Auflaufform schichten und mit der Flüssigkeit übergießen. Käse raspeln und darüberstreuen.
3.
Auflauf im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 35-40 Minuten backen. 10 Minuten vor Garzeitende Salat putzen, waschen und abtropfen lassen. Radieschen waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden.
4.
Senf, Essig und 2 Esslöffel Brühe verrühren, Öl darunterschlagen. Vinaigrette mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Vinaigrette über den Salat geben. Auflauf mit Kerbel garnieren. Salat dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved